Zwiebelblume

mit deftigem Zwiebelschmelz

Rezepte | 26.04.2022

  • 60min.

Und so geht’s

  1. Die Hefe und den Zucker in lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Alle Zutaten bis auf das Schmelz zu einem glatten Teig verkneten und 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  3. Den Teig kurz durchkneten und in drei gleich große Stücke aufteilen.
  4. Den Ofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  5. Die Teilstücke nacheinander auf eine Größe mit ca. 26cm Durchmesser ausrollen und zu einem Kreis zuschneiden (hierfür eignet sich eine Springform als Vorlage)
  6. Die erste Teigschicht auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit der Hälfte des Zwiebelschmelzes bestreichen und dann die zweite Schicht darauf setzen, mit dem Rest Zwiebelschmelz bestreichen und die letzte Schicht darauf setzen.
  7. Um den Teig jetzt in eine schöne Form zu bringen, ein Glas in die Mitte der Blume stellen und den Rest vom Glas aus (wie Pizzastücke) in 16 Teile schneiden. Um die richtige Blumenoptik hinzubekommen, zwei nebeneinander liegende Stücke nehmen und diese zweimal nach Außen drehen. So mit allen 16 Teilen vorgehen.
  8. Das Blech für ca. 20 Minuten in den Ofen geben, bis die Blume schön braun ist.

Zutaten

600g Mehl

300 ml lauwarmes Wasser

1 Würfel Hefe

1 T Zucker

2 TL Salz

1 Glas Nabio Zwiebelschmelz

Benötigte Produkte